Unklare Schmerzen

Unklare Schmerzen und kein Befund?

Meist liegt schon ein langer Leidensweg hinter solchen Patienten. Sie werden von Arzt zu Arzt weitergereicht und eine Diagnose scheint unmöglich. Der Grund für die Schmerzen scheint einfach nicht abklärbar zu sein. Es verlässt fast jeder fünfte Patient die Praxis seines behandelnden Arztes, ohne dass eine körperliche Ursache für die unklaren Schmerzen zu finden ist.

Wo liegen die Ursachen für die quälenden und unklaren Schmerzen?

Kopf-, Nacken-, Rücken- oder Gelenkschmerzen peinigen den Körper. Herzrasen, Schwindelattacken sowie Atemnot beeinträchtigen massiv das Wohlbefinden. Auch Magen-Darm-Beschwerden, Menstruationsprobleme, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Seh- und Hörprobleme können in den Bereich der Körperbeschwerden durch unklare Schmerzen fallen. Häufig kämpft der Betroffene dann auch noch mit Folgeerscheinungen, wie beispielsweise mangelnde Konzentration oder Stimmungsschwankungen. Das kann, in schlimmen Fällen, bis hin zu starken Einschränkungen im sozialen Leben führen.

Dabei ist das Erscheinen von somatischen, also körperlichen, Missempfindungen nichts Außergewöhnliches, sind unklare Schmerzen doch immer ein Warnsignal des Körpers. Die Ursachen für diese belastenden Symptome finden sich in unterschiedlichsten Gründen. Eine pauschale Antwort auf diese Frage lässt sich also nicht so einfach erstellen. Es kann körperliche oder psychische Ursachen für unklare Schmerzen geben.

Wichtig bei der Behandlung von Schmerzpatienten ist immer eine genaue ärztliche Untersuchung zur Diagnosestellung. Hierbei wird sorgfältig die Krankengeschichte erhoben. Es erfolgen in diesem Rahmen sehr präzise körperliche Untersuchungen und erweiternde, bildgebende sowie naturheilkundliche Diagnostikmaßnahmen. Das alles ist individuell auf den Patienten mit seiner persönlichen Schmerzgeschichte abgestimmt.

Möglichkeiten für ganzheitlich therapeutische Ansätze einer Behandlung

Allgemein können wir sagen, dass in unserer Praxis die schulmedizinischen Ansätze nur so viel wie nötig eingesetzt werden. Natürlich können Schmerzmittel weiterhin notwendig sein, sie tragen entscheidend zur Lebensqualität bei. Darüber hinaus finden die naturheilkundlichen Aspekte ihr Einsatzgebiet in der Behandlung der tieferen Ursache der Schmerzkrankheit, so weit es die Möglichkeiten der Behandlung zulassen. Wir bieten Patienten mit unklaren Schmerzen ein ausgewogenes Konzept mit ganzheitlichen therapeutischen Maßnahmen zur Schmerzbehandlung.

Ein Beispiel, für diese kombinierte Art der Behandlung, ist der begleitende Einsatz von traditioneller chinesischer Medizin bei der Linderung von Schmerzen. Es lassen sich mit TCM (Akupunktur, chin. Phytotherapie) Beschwerden mit unklarer Ursache behandeln, die mithilfe der Schulmedizin nicht klar zugeordnet werden können. Aber auch nicht vom Patienten selbst wahrnehmbare Störimpulse im Körper können eine Heilung behindern. Die müssen gefunden und “entstört werden (z.B. mittels Neuraltherapie nach Huneke), so dass der Organismus wieder regulieren kann. Das Ziel naturheilkundlicher Medizin ist es, ein Erkrankungsmuster zu überwinden, um Körper, Geist und Seele zu justieren und den Organismus in die Lage zu versetzen zu gesunden.

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir sind gerne für Sie da.