Bauchschmerzen in der Naturheilkunde

Ursachen für Bauchschmerzen

Die Ursache für Bauchschmerzen können sehr verschieden sein. Klassiker sind Magenverstimmungen, Darmprobleme, psychosomatische Gründe (“Bauchgrummeln” oder auch “Schmetterlinge im Bauch”). Es gibt die unterschiedlichsten Erkrankungen, die Bauchschmerzen verursachen können. Daher kann aus dem Symptom nicht automatisch auf eine Krankheit geschlossen werden. Auch wenn Bauchschmerzen glücklicherweise in den allermeisten Fällen harmlos sind, so hängt die Schwere doch von so vielen Gründen ab, dass die Ursache in der Regel nicht vom Laien beurteilt werden kann. Daher ist es gerade bei akuten Bauchschmerzen unerläßlich, einen Arzt für allgemeinmedizin aufzusuchen, der sich solgältig auf die Suche nach der Ursache macht. Manchmal müssen auch weitere Fachärzte oder ein Klinikaufenthalt zur Klärung beitragen.

Unsere Behandlungskonzepte bei Bauchschmerzen

Nachdem Bauchschmerzen sehr vielfältige Ursachen haben können und einige davon Notfallindikationen sind, bei denen sofort gehandelt werden muss, sollte man mit diesen Symptomen keinen reinen Naturheilkundler aufsuchen – vor allem, weil diese Berufsbezeichnung nicht geschützt ist und Sie letztlich nicht wissen können, über welche Ausbildung derjenige verfügt. In unserer Praxis arbeiten zwei ausgebildete Schulmediziner, die sich auf Naturheilkunde spezialisiert haben. Der Patient wird immer naturheilkundlich und schulmedizinisch betrachtet, und wenn doch andere Maßnahmen als naturheilkundliche nötig sind, verfügen die Ärzte und die Praxis auch über Kenntnisse und Möglichkeiten hierfür.

Chronische Bauchschmerzen

Sind schwerwiegende Ursachen ausgeschlossen, bestehen Beschwerden trotz ausreichender Therapie oder wird gar keine Ursache für die Bachschmerzen gefunden, so kommt die Naturheilkunde ins Spiel. Auch bei rein “psychischen” Bauchschmerzen kann die Naturheilkunde Behandlungswege aufzeigen. Hierbei wird sich die Tatsache zu nutze gemacht, dass der Bauch ein eigenes, sehr empfindsames Nervensystem zur Steuerung besitzt. Dieses kann durch Therapien wie Akupunktur, chinesiche und westliche Kräutertherapie, mikrobiologische Therapie oder auch die Neuraltherapie behandelt werden. Weitere Behandlungsansätze finden sich auch bei Laktoseintoleranz, Fruktoseintoleranz, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -allergien, oder Histaminintoleranz. Auch Bauchschmerzen nach Bauchoperationen oder Antibiotikabehandlungen sind der naturheilkundlichen Behandlung zugänglich.

Letztlich finden sich manchmal die Ursachen für Bauchschmerzen nicht im Bauch selbst. Häufig laufen Patienten mit Bauchschmerzen von Spezialist zu Spezialist, ohne dass für die Schmerzen eine Ursache gefunden wird. Auch die Therapien versagen häufig, da kein auf einen bestimmten Körperbereich spezialisierten Arzt den ganzen Patienten betrachten kann. Die Naturheilkunde jedoch beschäftigt sich mit dem Patienten als Ganzes, so dass hier auch andere Ursachen von Bauchschmerzen gefunden und Behandlungen empfohlen werden können.

Lassen Sie sich von uns beraten, ob Ihre Bauchschmerzen mit naturheilkundlichen Methoden behandelt werden können.